Sonntag, 23. September 2012

Quilt für die Kellerquilter

Endlich hatte ich etwas Zeit und Muße, das Top für den lila Quilt der Kellerquilter zusammenzunähen. Und weil ich einen Lauf hatte, habe ich auch gleich noch ein Border mit hingemacht! (Mein Schrecken, es wird doch immer wieder wellig...)

Im ursprünglichen Entwurf habe ich zwei Border eingeplant. Nachdem die Stoffe aber für den Plan nicht gereicht haben, sieht der Quilt etwas anders aus und der Stoff für den zweiten Rand passt meines Erachtens (und zur Sicherheit auch noch der von 2 unbeteiligten Personen) nicht zum Rest des Quilts, also habe ich ihn lieber weggelassen.

So würde es aussehen. Jetzt so am PC finde ich es plötzlich nicht mehr ganz so schlimm, aber in Natura passt es überhaupt nicht.

Ich habe schon alles in ein schönes Sandwich gepackt und angefangen, im Nahtschatten zu quilten (Freihand, um meine geraden Linien zu verbessern). Die ersten Nähte sind auch schon wieder aufgetrennt, weil sich der Fleece-Stoff der Rückseite verschoben hatte, grrr.

Meine erste Idee, wie ich die Decke quilte, seht ihr hier:
Die "Blume" in den Quadraten ist nur ein Platzhalter für ein Muster, was ich noch finden muss.

Da der Quilt jetzt schon wieder ein paar Tage liegt, erkläre ich ihn zum UFO und verlinke es bei Leahs UFO Sunday

UFO Sundays on the Free Motion Quilting Project

1 Kommentar:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...