Donnerstag, 4. Oktober 2012

Hier ein Schnippschen, da ein Fädchen...

Ich gebe es zu, ich kann nix wegwerfen. Und Stoff schonmal gar nicht! Auch wenn er noch so klein ist und eigentlich für nix mehr gut. Aber ab welcher Größe soll man Stoff überhaupt aufheben? Und nur Quadrate und Rechtecke?

Da ich mir darüber bisher nicht im Klaren war, habe ich einfach mal ALLES aufgehoben. Quer und bunt durcheinander in einer Kiste und dann in einer Tüte.

Gestern hat es mich dann gepackt und ich habe sortiert. Erstmal nur alle Baumwollstoffe, Jersey und Strick etc. sind wieder in der Tüte gelandet ;)

Das ging ziemlich schnell und schon stand ich wieder vor der Frage: Ab welcher Größe lohnt sich das Aufbewahren? Vor allem kleine Projekte wie die Mini-Börse oder das Nadelmäppchen zeigen ja, dass auch Fitzelchen eine Daseinsberechtigung haben!

Ich bin also nach langem Überlegen zu dem Schluss gekommen, dass ich alles aufheben werde, was nach Abzug von 2x Nahtzugabe noch ca. 1cm Stoff übrig hat. Könnt euch ja vorstellen, welche Massen ich weggeschmissen habe... :-D


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...