Donnerstag, 4. Oktober 2012

Projekt 12 - Nadelmäppchen

Nachdem in meiner Ri-Ta mein Handnäh-Blümchen-Deckchen verstaut ist, fehlt mir zu meinem Glück nur noch ein Nadelmäppchen. (Bisher habe ich die Nadel immer durch die Innentasche gesteckt - nicht sehr sicher!)

Es sollte ein ganz einfaches Mäppchen zum Klappen werden, am besten aus Resten!

Da ich ja gerade meine Stofffitzelchen farblich sortiert habe, war der größte Berg der aus rosa/lila/pink (wer hätte es gedacht bei zwei Dämchen von 3 und 4 Jahren ;) ). Also frohgemut losgelegt!

Innenstoff und Filz
Für die Innentasche ein Dreieck zuschneiden in der Größe 14x9 cm.
Ein Filzrest in der Größe 4x6cm.
Vlieseline oder Volumenvlies 14x9 cm.
Für den Außenstoff viele kleine Reste.


Außenstoff aus Resten herstellen:

Zwei Stoffe rechts auf rechts aufeinandersteppen. Die Größe ist völlig unerheblich!

Auseinanderbügeln

Nächstes Stoffstück beliebig aufnähen.

An der Nahtzugabe die überstehenden Stoffe abschneiden
Dann den dritten Streifen aufbügeln. Meine Kamera hat hier leider das Bild nicht richtig übertragen, sorry.

Nach einer "Runde" alles in beliebigen Winkeln gerade abschneiden.

Und die nächsten Streifen anfügen bis eine Größe von 7,5x9cm erreicht ist.
Auf die Größe 7,5x9 cm zuschneiden.
Das gleiche Teil nochmal anfertigen!

Dann die beiden Teile längs aneinandernähen und die Naht schön ausbügeln.

Den Innenstoff quer falten, dass man die Mitte hat. Filzstück auflegen und festnähen. Ebenso zB ein Stück Klett- und Flauschband anbringen oder Kamsnaps oder Druckknöpfe oder oder oder...




Dann alle Teile in folgender Reihenfolge aufeinander legen:
Außenteil mit der rechten Seite nach oben, Innenteil mit rechten Seite nach unten, darauf das Vlies.

Alles füßchenbreit abnähen und eine Wendeöffnung lassen. Die Ecken vorsichtig abschneiden.




Vorsichtig wenden und die Ecken gut herausarbeiten. Ich mag es, wenn es etwas flacher ist, deshalb bügle ich es ordentlich mit Dampf.




Da es ja ein Nadelmäppchen ist, dachte ich mir, ich schließe die Naht auch von Hand ;)

Und hier das Endergebnis:



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...