Donnerstag, 29. November 2012

Projekt 20 - Serviettenringe

Diese Woche war mir nach was Schönem auf dem Tisch. Tischsets habe ich schon, wie wäre es dann mit Serviettenringen?





Und los geht's:

Verschiedene Steifen, je 24cm lang

Die Streifen sind bei mir unterschiedlich breit. Zusammengenäht sollten sie eine Breite von ca. 24cm haben.

Die zusammengenähten Streifenn in 4 Stücke à 6cm schneiden.

An den Längsseiten Paspelband aufnähen.

Darauf rechts auf rechts einen zweiten Streifen legen und füßchenbreit absteppen. Wendeöffnung lassen. Hier habe ich die Wendeöffnung an der Längsseite gelassen, die ich dann von Hand geschlossen habe. Bei dem anderen Ring habe ich die Naht dann an einer kurzen Seite offen gelassen und mit der Maschine geschlossen.

Wenden und bügeln!

Dann zu einem Ring legen und mit ein paar Stichen festnähen. Als kleine Zierde hab ich noch ein Blümchen draufgesetzt!

Wer sich wundert, warum ich keine blauen Serviettenringe passend zu den Tischsets gemacht habe: Die Uroma war am Wochendende da und hat sich unsterblich in sie verliebt. Wer kann sie ihr da nicht geben???

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...