Freitag, 29. Juni 2012

Juni-Blöcke Craftsy

Mit Erschrecken fiel mir heute ein, dass der Juni am Sonntag schon vorbei ist und ich die Craftsy-Blöcke noch nicht genäht habe!

Wobei ich eingestehen muss, dass mir die Blöcke auf den ersten Blick nicht so gefallen haben. Also sind schon schön, aber irgendwie nichts besonderes. Jedenfalls ging ich heute morgen in mich, um zu entscheiden, welche Stoffe ich für diese Blöcke nehme. Quintessenz: mehr lila!

Hier also meine Juni-Blöcke

Greek Cross Block

Octagon Block

So kann der Juli kommen!


Donnerstag, 28. Juni 2012

WIP - Barbiedecke

Hallo an alle, die vorbeischauen! Vielen, vielen Dank für euer Interesse und die lieben Kommentare, so habe ich nicht mehr das Gefühl, etwas irgendwohin in die Weiten des Internets zu posten, ohne das es je jemand liest ;-)

Leahs Modern Quilt hat mich total in den Fängen. Ich habe den Quilt heute morgen in Barbiedecke umbenannt. Der Namen macht den Quilt irgendwie noch persönlicher, vor ein paar Minuten habe ich mich sogar dabei ertappt, mit ihm zu sprechen...

Jedenfalls möchte ich euch meine heutigen Schritte zeigen. Für die meisten von euch sind sie wahrscheinlich total trivial und ihr denkt euch "Was soll das denn? Das mache ich im Halbschlaf mit links in 10 Minuten". Aber für mich ist es das erste Mal, dass ich so ein "großes" Projekt mache. Ich sehe euch schon müde lächeln, wenn ich euch sage, dass die Barbiedecke unglaubliche 145cm x 100cm groß ist...

Jedenfalls bin ich total aufgeregt und habe einen erhöhten Kommunikationsdrang :-D

Auf dem ersten Bild seht ihr, wie ich alles mit Sicherheitsnadeln geheftet habe. Am Anfang (in der Mitte) habe ich es etwas übertrieben, so dass mir am Ende die Nadeln ausgingen. Also habe ich mir wieder welche aus der Mitte rausgemacht und außen wieder rein...

Meine Maschine mit meinem rießigen Quilt :-)

Die Linien ganz Zen-mäßig mit einem B-Bleistift aufgezeichnet und gequiltet. Mit dem Bleistift hat es bisher immer gut geklappt, auch bei den Wholeclothes. 

Und die Linien etwas besser zu sehen auf der Rückseite.

Danach habe ich noch angefangen, ein Echo der Linien zu quilten. Nach der 1. Linie ist mir der Unterfaden ausgegangen und ich hatte irgendwie keine Lust mehr zu spulen. Und wenn ich ganz ehrlich bin, auch keine Lust mehr zu Quilten. Also warte ich lieber, bis ich richtig Lust drauf habe, dann wird das Ergebnis auch besser!

Liebe Grüße!

Mittwoch, 27. Juni 2012

Quilt Along #19

Letzten Mittwoch startete Leah unser neues Projekt, einen modernen Quilt. Da sich meine kleine Tochter auch eine schöne Decke zum Schlafen wünscht wie ihre große Schwester, passt mir der Quilt gerade sehr gut rein!

Ich bin ja immer etwas vorsichtig, wenn ich nicht weiß, wie die ganze Sache ausgeht, bzw. wie am Schluss gequiltet wird etc. Aber gestern Abend hat es mich gepackt und ich fing an die Stoffe zuzuschneiden. Und nachdem das so fix ging, habe ich sie auch gleich genäht. Alles in Allem habe ich inkl. Stoffauswahl nur ca. 2 Stunden gebraucht, es ging also so schnell, dass ich selbst überrascht war.

Allerdings ist bei mir alles schon ziemlich wonky geworden, aber seht selbst:


Wie gesagt, ist für meine Kleine, die gerade sehr auf pink und Barbie steht. Wird halt quietschebunt :-)

Bin schon gespannt, wie es heute weitergeht. Kann es kaum noch erwarten!!

 Update: Alle Blöcke sind zusammengenäht!

Dienstag, 26. Juni 2012

Tischläufer aus Quiltfriends Blöcke

Habe gerade einen Lauf, deshalb tippe ich gleich weiter ;-)

Vom Online-Kurs der Quiltfriends habe ich drei weitere Blöcke fertig.


 Tumbling Blocks - Das Muster hat mich von Anfang an fasziniert. Als ich das erste Mal einen Quilt mit dem Muster gesehen habe, fand ich den so Klasse, dass ich auch unbedingt sowas nähen wollte - damals hatte ich von Patchwork nicht den leisesten Schimmer und war dann alleine mit der Anleitung schon überfordert - habe den Plan nach ca. 1 Stunde wieder fallen lassen :) Umso tiefer jetzt die Befriedigung. Zumindest einen kleinen Block genäht zu haben.



 Lone Star - Bei den Quiltfriends als Gesellenstück des Kurses beschrieben. Und das nicht zu unrecht. Erst habe ich ja mit dem Gedanken gespielt, ihn auf Rasterquick zu nähen, aber dann hat mich doch der Ehrgeiz gepackt, ihn mal ganz frei zu nähen. War aber echte Fleißarbeit, ich habe auf jeder Raute die Nahtzugaben eingezeichnet!



Buzz Saw - Eigentlich war im Kurs das kleine Sägeblatt, aber mir hat es nicht so gut gefallen, weil mir die Fläche in der Mitte dann zu groß gewesen wäre. Also habe ich mich für das grobe Sägeblatt entschieden und fleißig gerechnet, dass ich auf die richtigen Maße komme. Soweit ich weiß, habe ich das zum ersten Mal gemacht. Sonst habe ich mich immer an vorhandene Erklärungen und Maße gehalten :)

Und aus den dreien und dem Pineapple-Block ist dann mein neuer Tischläufer entstanden


Gequiltet habe ich Free Motion jeden Block in einem anderen Design nach Leah Day. Das war gleichzeitig die Hausaufgaben der letzten Wochen bei Free Motion Quilt Along.

Circuit Bord

Circuit Bord - Rückseite
Sharp Stippling
Sharp Stippling - Rückseite
Zippling

Zippling - Rückseite
Loopy Line

Loopy Line - Rückseite
Für's Sashing eine Abwandlung von Loopy Line


Mittwoch, 6. Juni 2012

Endlich mal wieder ein Blöck vom OnlineKurs der Quiltfriends

Soooo, mir fehlen vom OnlineKurs der Quiltfriends ja noch einige Blöcke, die ich ja nicht zu meinem OriginalSampler dazumachen konnte, weil mir der Stoff ausging.

Von der letzten Tasche habe ich ja noch einiges an beigen/braunem Stoff über und daraus werden ich jetzt die restlichen Blöcke des Kurses zusammenwerkeln. Im Kopf habe ich schon eine Verwendungsidee, aber das kann sich bei mir ja auch stündlich ändern :-D

Hier also mein nächstes Werk: mein Pineapple-Block auf Papier genäht





Ich hatte das Nähen auf Papier ja schonmal probiert und das ging voll in die Hose (war ein Block für Fortgeschrittene... selber schuld), deswegen hatte ich da ein wenig Bammel vor. Aber es hat echt Spaß gemacht! Vor allem, weil die Spitzen immer so gut passen! Das werde ich weiterverfolgen!

Sonntag, 3. Juni 2012

Geburtstagsschürze

Heute hatte meine kleine Maus Geburtstag und ich scharwenzel ja schon lange um den Schnitt für diese Schürze/Kittel/wiemanesauchnennen mag herum. Meine Tochter hat es jetzt Geburtstagskleid getauft :-)



Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...