Sonntag, 31. März 2013

Fertiges für Finish-A-Long Q1

Meine Mutter würde jetzt sagen, da waren die Augen wieder größer wie der Hunger. Von meinen UFOs, die ich im ersten Quartal fertigstellen wollte (hier findet ihr den Post dazu), habe ich genau eines geschafft: den Mystery von Rote Schnegge. Er ist inzwischen bei den Kellerquiltern und wartet da auf seinen Einsatz als Spendenquilt.

My goals were big, but I only finished one UFO: the Mystery. The quilt was sent to the Kellerquilter and is waiting to be a charity quilt.

140x185cm/ 56x74 inch

Detail Quilting
Rückseite Fleece

Linking up to Leanne:

Frohe Ostern!

Ich wünsche Euch allen Frohe Ostern!

Freitag, 29. März 2013

Die Göttin bekommt Haare - The Godess gets hair

Ich habe mich die letzten beiden Tagen etwas intensiver mit meiner Göttin beschäftigt. Ich hatte euch ja geschrieben, dass ich sie meiner Freundin zum Geburtstag schenken will - der Geburtstag war im Februar. Da war ich wohl etwas zu optimistisch :) Sie bekommt die Göttin natürlich trotzdem - halt mit Verspätung.

The last two days I worked intensive on quilting my goddess. You know,I want the godess to give my friend for a birthday - the birthday was in february. That was a little bit too optimistic :) But I will give her the godess - with delay.

Nachdem die letzten Sonnenstrahlen gequilted waren, waren gestern die Haare dran. Ich muss ehrlich gestehen, dass ich mit den beiden letzten Designs, die Leah vorgestellt hat, nicht ganz so glücklich bin. Wiggle Wiggle Spiral ging noch, doch Zigzag Spiral war eine Tortur. Aber mit Zippling stand ich ja schon immer auf Kriegsfuß. Mir gefallen die Flying Geese in den Haaren. Ich war erst unsicher, aber es kommt gut rüber.

After I quilted the last sunrays, I started yesterday with her hair. I must say, that I've struggled with the last two designs from Leah. Wiggle Wiggle Spiral works, but Zigzag Spiral was a torture. But I struggled already with Zippling. I like the Flying Geese in her hair. First I was not sure, whether it works, but it looks great.

Ich mag ehrlich gesagt die Bänder mit den Worten nicht. Ich finde die lila Umrandung nicht schön und denke, dass ich es überquilten werden mit Scribble.

Like Leah, I dislike the section with the words. I think, I will quilt over the purple thread with Scribble.


I'm linking up with Leah Day for FMQ Fridays

Donnerstag, 28. März 2013

Projekt 37 - Oster-Topflappen

Ich muss gestehen, eigentlich hatte ich für diese Woche ein anderes Projekt im Sinn - als ich aber gestern den Post von Pat von Color me Quilty gelesen habe, musste ich unbedingt diesen Oster-Topflappen nähen!

Ich war allerdings zu faul, die Wendeöffnung mit der Hand zu schließen, deshalb habe ich das Osterei einmal knappkantig umsteppt und damit auch die Öffnung geschlossen.

Mittwoch, 27. März 2013

WiP-Wednesday - Neuer Quilt!

Schon vor ein paar Wochen habe ich von Katja ein Paket mit Stoffen für die Kellerquilter bekommen. Darin waren ganz viele wunderbare Batikstoffe! Gestern habe ich sie nach hell-mittel-dunkel sortiert.

A few weeks ago I received fabric from Katja for the Kellerquilter. This included quite a lot of wonderful batiks Yesterday I sorted it in light-medium-dark.

Ich habe mich für einen Quilt von patchworktimes entschieden - Peaches and Dreams. Ein paar Blöcke sind schon geschnitten und zusammengenäht! Ihr seht, es wird ein sehr bunter Quilt :)

I decided to use a pattern from patchworktimes - Peaches and Dreams. So I cut a few pieces and sewed some blocks! You see, it will be a very colorful quilt :)


Linked up to:
WIP Wednesday at Freshly Pieced

Freitag, 22. März 2013

Projekt 36 - Namenskette

Schon seit längerem habe ich mir aus Pappe Buchstaben ausgeschnitten, aus denen ich eine Stoffkette für die Zimmertür oder so nähen kann. Sie liegen schon so lange herum, dass ich leider nicht mehr weiß, woher ich die Vorlage hatte.
Das sind die Ketten für zwei kleine befreundete Mädels, die Geburtstag hatten. Es sind Geschwister, die am gleichen Tag Geburtstag haben, aber keine Zwillinge sind! Das finde ich so cool!

Jetzt bin ich mit meinen Wochenprojekten auch wieder auf Kurs. Die Sonne scheint auch gerade und ich HOFFE, dass jetzt endlich der Frühling kommt und keiner mehr krank wird!


Projekt 35 - Kugelfisch

Nach dem Mikrowellen-Debakel mit der Schnecke war ich beim nächsten Tierchen schlauer - habe es nur mit Bastelwatte gefüllt!
Die Spitzen vom Kugelfisch kommen nicht ganz so gut raus, den Entwurf muss ich nochmal überarbeiten. Aber irgendwie ist er doch knuddelig.

Projekt 34 - Schnecke

Bin wieder am Start! Und da ich schon 3 Projekte im Rückstand war, habe ich gestern einen Nähtag eingelegt ;-)

Während ich krank auf der Couch lag, habe ich ein paar Entwürfe für kleine Tierchen gemacht, die zum Kuscheln und Wärmen gedacht waren. Gestern habe ich die kleine Schecke genäht:


Die Fühler habe ich beim Zusammennähen vergessen, deshalb sieht der Kopf etwas komisch aus. Gefüllt habe ich sie mit Dinkelspelz, der mir beim ersten Lauf in der Mikrowelle etwas zu heiß wurde, weshalb der Stoff an manchen Stellen etwas bräunlich schimmert... Was soll's, ich kann sie ja reproduzieren. Nur meine Mikrowelle stinkt jetzt nachh verbranntem Spelz ;-D

Freitag, 15. März 2013

Ich lebe noch

... zwar nicht in topform, aber es geht aufwärts!

Erinnert ihr euch noch, dass ich den letzten Post nicht übersetzt habe, weil meine Tochter krank war? Tja, zwei Stunden, nachdem ich ihn veröffentlicht hatte, hat mich die Magen-Darm-Grippe 1 niedergestreckt. So schlimm hatte ich sie schon lange nicht mehr, ich wollte nur noch schlafen und meine Ruhe haben.

Nur leider war dazu nicht wirklich Zeit, denn am Wochenende sollte der von mir organisierte Kinder-Kleider-Basar stattfinden! Also zusammenreißen und los gehts. Zum Glück hatten wir diesmal viele geübte Helfer, dass wir den Basar erfolgreich und schnell über die Bühne gebracht haben und ich am Samstag schon um 22 Uhr wieder daheim sein konnte.

Sonntag hat sich dann gezeigt, dass ich mir eine dicke Erkältung eingefangen habe (meine Freundin meinte, ich solle nicht immer alles mitnehmen, was es gratis gibt ;-)). Also lag ich wieder auf der Couch und habe geschlafen und geschlafen.

Am Mittwoch habe ich tatsächlich Licht am Ende des Tunnels gesehen und bin mit zur Ballettstunde von meiner Großen gegangen. Das Licht hat sich als trügerisch herausgestellt, Magen-Darm-Grippe 2 hat mich erwischt.

Im Endeffekt habe ich diese Woche noch nichts gemacht, außer geschlafen und ein paar Reklamationen vom Basar bearbeitet. Immerhin konnte ich mich aufraffen, diesen Post zu schreiben, ich habe also Hoffnung, dass es jetzt doch mal bergauf geht.

Es sind noch viele Kommentare unbeantwortet, ich werde mich die nächsten Tage dransetzen und euch antworten, versprochen! Und die Wochenprojekte kommen auch noch :)



Montag, 4. März 2013

The Something New Sampler

 Note: Sorry I have no time to translate my post, because my little girl is very sick. Please use the Translate-Button in the sidebar.

 Alle Blöcke sind fertig und zum Glück hat uns Amy etwas mehr Zeit gegeben, um damit zu werkeln.

Ich muss gestehen, dass ich die einzelnen Blöcke nicht nach einem Farbmuster erstellt habe, sondern habe für jeden Block in meiner Restkiste gewühlt. Die einzelnen Blöcke passen farblich also nicht zusammen (sogar in meinen Augen, und ich kombiniere doch ziemlich wild).

Deshalb habe ich mich dazu entschlossen, aus den Blöcken viele verschiedene Sachen zu machen. Aber der Reihe nach.

Miniquilt

Aus den Blöcken Sashiko, Trapunto und Modern Bargello konnte ich einen Miniquilt in der Endgröße 25 x 16 inch erstellen. Beim Quilten habe ich mich in den Designs ausgetobt: McTavishing, Spiralen, Flowing Glas, Flying Geese, Scrible, etc. Und ich habe mal wieder so mini gequiltet, dass ziemlich viel Faden darin verschwunden ist :D

Bilderrahmen

Als Geschenk zum Valentinstag habe ich meinem Mann aus dem Block reverse applique einen Bilderrahmen gemacht. Ich habe auch diesen Block recht dicht gequiltet, dass ich ihn wie ein Buch hinstellen kann.

Puppenkissen

Der gefaltete Block hat mir einiges Kopfzerbrechen bereitet. Durch die vielen Lagen ist er so dick, dass er mit keinen anderen Blöcken kombiniert werden kann. Von der Stabilität her wäre er prädestiniert gewesen für den Bilderrahmen, aber mein Mann steht nicht so auf pink ;). Dafür aber zwei andere Mäuse! Deshalb wurde aus dem Block ein kleines Kissen, auf dem sich die Puppen jetzt ausruhen.

Nadelkissen

Ich hoffe, auf dem Bild sieht man es nicht, aber so gut mir der Cathedral Window Block gefällt, so unsauber habe ich ihn gemacht. Sabrina hat mich auf die Idee gebracht, daraus ein Nadelkissen zu machen.

Mug Rugs

Für die letzen drei Blöcke war ich nicht wirklich kreativ. Also wurden Scraptastic-, Pinless Curves- und Machine Applique-Blöcke zu Mug Rugs.

Es hat mir total Spaß gemacht, die neun Blöcke über die letzten Wochen zu nähen, das Format war super! Danke an Amy!

Samstag, 2. März 2013

FMQ (Freitag) Samstag

Hallo zum FMQ Freitag Samstag!
Hello to FMQ Friday Saturday!

Als erstes habe ich in der Woche meine Starburst-Quilts von Melissas Quilt-Along gequiltet und mit Binding versehen. Den Post dazu findet ihr hier.

First, I quilted this week my Starburst quilts from Melissa's Quilt-Along. Read more here.

Dann habe ich für meine Wochen-Challenge drei Deckchen genäht und gequiltet.

Then I pieced and quilted three blankets for my 52 week challenge.

Und last but not least habe ich einen Großteil für den Something New Sampler fertig bekommen, an einem Mini-Quilt sitze ich noch, sobald ich fertig bin, poste ich es. Hier ein kleiner Sneak Peek :)

And last but not least I finished the big part from The Something New Sampler. I have to complete a mini-quilt, then I post about it. Here a sneak peek :)




Link up zu Leah!



Starburst Quilt Along - Finale!

Meine Quilts sind fertig! Dank Melissa und der großen Parade am Montag sind meine Sterne keine UFOs geworden, sondern liegen fix und fertig überall im Haus verteilt: Auf dem Küchentisch, auf Kommoden, als Puppendecke, etc.

My quilts are finished! Thanks to Melissa and the parade on Monday, my stars are no UFOs. They are lying all around in the house: on the kitchen table, on commode, as doll blanket, etc.

Leider war keine Sonne da, als ich die Quilts fotografiert habe. Jetzt wäre zwar die Sonne da, aber ich habe gerade meine Kamera runtergeschmissen und jetzt ist das Objektiv kaputt... ich könnte heulen.

Unfortunately, there was no sun when I photographed the quilts. Now the sun is here, but I just threw down my camera and now the lens is broken ... I could cry.

Trotzdem freue ich mich über jeden einzelnen Quilt, jeder ist 24x24 inch / 60x60 cm groß. Gequiltet sind sie nach Anleitung "Echoed Paisley" von Melissa.


Still, I'm happy about every single quilt, each is 24x24 inches / 60x60 cm. They are quilted with "Echoed Paisley" by Melissa.





Danke an Melissa für diese tolle Anleitung und den Quilt Along!

Thank you Melissa for this great tutorial and the Quilt Along!
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...