Sonntag, 30. Juni 2013

Projekt 51 - Nähmaschinen-Cover

Ihr wundert euch, warum ich heute schon mein Wochenprojekt zeige? Ja, ich hatte ein freies Wochenende, mein Mann ist mit den Kids zur Oma, da kriegt man einiges geschafft :)

Deshalb schon heute das Wochenprojekt: Eine "Schutzhülle" für meine Overlock-Maschine, die unter meinem Nähtisch steht und dadurch ziemlich verstaubt.

Auf die Idee bin ich gekommen, als ich meine Ziele für den Finish-Along durchgegangen bin und mir der Stargazer in die Hände gefallen ist.


Mit dieser Lösung bin ich auch um das Quilten herumgekommen, es waren doch ziemlich viele Nahtzugaben in dem Stern ;)

Und das dritte FAL Q2 Ziel ist geschafft! Damit habe ich in Quartal 2 drei von vier UFOs beendet, jippieeh!

Craftsy BOM 2012 fertig!

Endlich, endlich habe ich mich hingesetzt und meinen Quilt, der wirklich nur für mich ist, gequiltet. Die erste Idee war, Block für Block in einem anderem Motiv zu quilten. Aber beim Versuch, den ersten Block im Nahtschatten zu quilten ist mir 11x der Faden gerissen. Ich habe schon öfters gemerkt, dass meine Maschine nicht gerne im Nahtschatten näht, vor allem nicht, wenn ich nach links nähe. Da ich aber keine Lust hatte, diesen großen (und schweren!) Quilt ständig zu drehen, habe ich mich für ein AllOver-Design entschieden.

Das Design habe ich schon beim 1-Wochen-Quilt ausprobiert und ist eine Art Paisley, nur dass ich die Linien nicht miteinander verbinde. Nach wie vor fällt es mir sehr schwer, so große Muster zu quilten. Aber für diesen Quilt wollte ich es möglichst kuschelig haben, deshalb habe ich für die Rückseite auch Fleece genommen, dass ich bei Elli-Maus gefunden habe.

Leider kann ich euch keine Vollaufnahme des Quilts zeigen, da mein Quilthalter gerade nicht da ist ;)



Hier habe ich ein Bild in der Totalen, als ich das Top fertig hatte.
Quilt-Details:
Größe: 1,40m x 2,10m
Stoff: "Mona" von buttinette
Design: Craftsy BOM 2012, We Can Do It! Skill Builder Sampler (unterste Reihe)

Dauer: März 2012 - Juni 2013
Besonderheiten: Kuschelquilt nur für mich



Mein zweites FAL Q2 Ziel geschafft!

Freitag, 28. Juni 2013

Quiltfriends Sampler fertig!

Ich habe es geschafft! Mein Quiltfriends Sampler ist fertig! Das sind meine allerersten Blöcke, die ich überhaupt im Bereich Patchwork gemacht habe, Dank den tollen kostenlosen Anleitungen bei den Quiltfriends.

Es sind nicht alle Blöcke des Samplers, einige habe ich zu einem Tischläufer verarbeitet und ein paar noch gar nicht genäht.

Ich betrachte den Quilt als mein Erstlingswerk, da es das erste Top war, dass ich gepieced habe. Deshalb hängt er auch bei mir im Treppenhaus, wo ich ihn ständig sehe!
Quilt-Details:
Größe: 1,25m x 1,00m
Stoff: Fusion von Robert Kaufman
Design: OnlineSampler Quiltfriends.de
Dauer: September 2011 - Juni 2013
Besonderheiten: Erstlingswerk :)

Ein FAL Q2 Ziel geschafft!

Donnerstag, 27. Juni 2013

Projekt 50 - Sonnenhut

Leider ist gerade das Wetter wieder ziemlich kalt und regnerisch, aber letzte Woche, bei 35°C war ich verzweifelt auf der Suche nach meinem Sonnenhut.

Ich habe es dann aufgegeben und mich drangesetzt, mir einen - Überraschung! - zu nähen!

Problem war, dass ich einen Rießenschädel habe und ich jede Anleitung, die ich finde, umrechnen muss - was eigentlich nie gelingt (ich habe schon öfters versucht, mir Kopfbedeckungen zu nähen).

Diesmal habe ich mich deshalb hingesetzt und erstmal fleißig gerechnet und trotzdem einiges an Stoff verplempert. Gestern Abend habe ich endlich eine Version geschafft, die mir tatsächlich passt UND wo die einzelnen Teile auch in sich passen! Jippieh!

Also nicht über den Stoff wundern, nach  einigen Rückschlägen mit "gutem" Stoff bin ich auf alte Bettwäsche ausgewichen, um meinen Schnitt auszuprobieren :)


Der ganze Hut hat jetzt einen Durchmesser von ca. 44cm und wird mich vor den (hoffentlich bald kommenden) Sonnenstrahlen schützen!

Linked up to 


Mittwoch, 26. Juni 2013

Donnerstag, 20. Juni 2013

Projekt 49 - Drei in einer Reihe

oder auch TicTacToe genannt :)

Diese Woche mal ein Spiel für meine Mäuse. Nebenbei habe ich auch wieder mal in Leah Days rießiger Sammlung an FreeMotion Designs gestöbert.






Freitag, 14. Juni 2013

Projekt 48 - Autogurtpolster

Bei uns ist endlich Sommer! Was aber auch bedeutet, dass die Anschnallgurte im Auto immer ziemlich heiß werden und wir öfters Geschrei haben, wenn wir zum Ballett o.ä. fahren.

Deshalb habe ich aus ein paar Stoffresten und Klettband zwei Autogurtpolster genäht, dass die Schultern beim Anschnallen nicht mehr direkt an den Gurt kommen.

Projekt 47 - Netbook-Tasche

Die Freundin meines Schwagers hat sich eine Tasche für ihr Netbook gewünscht, wo sie auch das Ladegerät aufbewahren kann.

Nach etwas Brainstorming und Herumgerechne ist diese Tasche entstanden.
Größe: ca. 20x28x4cm

Ich tue mich ehrlich gesagt schwer mit den Farben, aber die Bilder, die ich ihr geschickt habe, fanden großen Anklang. Ich hoffe, das tut die Tasche dann in real auch!

Projekt 46 - Chiphalter

Ich weiß nicht, ob es euch auch so geht, aber wenn ich einkaufen gehe, habe ich meistens keinen Euro oder Chip für den Einkaufswagen dabei.

Zwischendurch hatten wir einen Halter aus Plastik, aber in den letzten Wochen hat er die Chips nicht mehr gehalten und wir gefühlte 10.000 Stück verloren.

Eine Lösung musste her und da hatte ich diesen Geistesblitz.

War zwar etwas fieselig zu nähen, aber erfüllt seinen Zweck :)

Donnerstag, 6. Juni 2013

Projekt 45 - Täschchen

Ich weiß, ich bin zu spät. Um genau zu sein 2 Wochen zu spät! Ich kann es nicht wirklich erklären, ich hatte einfach keine Lust zu bloggen. Ich habe genäht und Fotos gemacht, aber konnte mich nicht dazu aufraffen, es zu bloggen.

Momentan muss ich ganz ehrlich gestehen, dass mir die Challenge, jede Woche ein Projekt zu nähen und vorzustellen, ziemlich auf die Nerven geht. Sobald ich donnerstags den Post veröffentliche, verbanne ich Projekt-Gedanken bis Mittwoch. So habe ich mir das eigentlich nicht vorgestellt.

Aber ich will die 52 Wochen, bzw. 53 Wochen bis zu meinem Geburtstag hinkriegen! Wenn ich die fehlenden Wochen veröffentlicht habe, fehlen mir laut meiner Rechnung noch 6 Wochen. Und ich weiß auch schon, was ich in diesen 6 Wochen nähen will. Schöne Sachen, die diesmal nur für mich sind.

Ich denke, dass es gerade nur eine Einstellungssache ist. Ich werde die kommenden Wochen nicht als Pflicht sehen mit dem Gedanken "Zum Glück ist es bald vorbei", sondern als Zeit für mich, in der ich schöne Sachen herstelle, über die ich mich an meinem Geburtstag freuen werde!

Und damit nach langer Rede endlich zum Projekt er 45. Woche.
Ein schönes kleines Täschchen, das meine kleine Tochter bei ihrer Geburtstagsparty an die Gäste verschenken durfte (ich habe natürlich mehrere davon genäht).

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...