Donnerstag, 28. August 2014

Easy Street

Trommelwirbel...... Tada! Meine Easy Street ist fertig!!!

Nach ein paar Stunden quilten und 10m Binding haben wir sie die letzten Nächte schon als Zusatzdecke benutzt, es ist nachts aber auch gerade schweinekalt... Der Quilt hat mir wahnsinnig Spaß gemacht, allerdings ging mir auf den letzten Metern ein bisschen die Puste aus, das Binding habe ich komplett mit Maschine angenäht :)


Quilt Details:
Name: Easy Street
Größe: 250cm x 250cm (98" x 98")
Stoff: Scraps und Stoffe von Oma und Bettwäsche
Anleitung: Bonnie Hunter, Mystery 2012

Jetzt dreht die Gute noch eine Runde in der Waschmaschine, da ich die Stoffe ziemlich heftig gestärkt hatte und die Stärke riecht etwas.

Und endlich kann ich diesen Punkt, der mir wirklich großen Respekt eingeflößt hat, von meiner FAL Q3 Liste streichen!


Freitag, 22. August 2014

RoteSchnegges Herbstmystery

Soooo, mit der letzten Barbie-Film-Session ist auch endlich das Bining am Herbstmystery von RoteSchnegge fertig geworden! Auch dieser Quilt ist wieder gesponsort von den Kellerquiltern und geht demnächst wieder an sie zurück :)

Quilt Details:
Name: Spendenquilt Herbstmystery
Größe: ~120 cm x 180 cm (~47" x 70")
Stoff: Spende von den Kellerquilter
nach einer Anleitung von: RoteSchnegge


Diesmal habe ich die Blöcke vor dem Freemotion-Quilten mit einer "Sicherungsnaht" gequiltet, also alle Blöcke im Nahtschatten mit dem Obertransport bis zum Rand, also auch über die beider Border drüber. Cindy Needham hat das in ihrer Craftsy-Klasse Design It - Quilt It* empfohlen (*Affiliate-Link).

Dadurch sichert man auch die Border und kann schön quilten, ohne dass sich der Rand verzieht. Was soll ich sagen - es stimmt! Die Feder auf dem Rand sind Klasse geworden und ich hatte diesmal keine Probleme damit, dass sich der Rand verzieht oder so. Am Schluss muss man dann die Naht, die über die Ränder geht, wieder auftrennen, aber das ging auch RatzFatz, weil ich sie mit Stichlänge 5 genäht habe. Also definitiv eine Methode, dich ich weiter anwenden werde!

Damit ist auch Punkt 1 auf meiner FAL Q3 Liste erledigt!



Donnerstag, 21. August 2014

Fortschritt bei Easy Street

Erinnert ihr euch noch an den Bonnie-Hunter-Mystery 2012?
Heute habe ich mich endlich wieder rangetraut. Schon vor einiger Zeit habe ich zwei Border angenäht und das ganze "Monster" zu einem Sandwich gesteckt. Jetzt ging es also fröhlich ans Werk. Zuerst dachte ich ja daran, die einzelnen Muster in verschiedenen Designs zu quilten, aber davon bin ich schnell wieder weg. Jetzt wird es ein All-Over Muster. Zuerst habe ich mit Paisley angefangen, aber da ist mir ständig der Faden gerissen. Also bin ich ziemlich schnell zum Standard-Wiggle gewechselt. Geht schnell voran und der Faden reißt nur noch alle 30 cm :-D





Ich bin auch ein ganzen Stück vorangekommen, ich danke demjenigen, der Malbücher und Stifte erfunden hat!



Liebe Grüße



Mittwoch, 20. August 2014

Sew Kitschy BoM

Ich konnte mich endlich dazu aufraffen, am Block of the Month von Kristy @Quiet Play weitzerzunähen. Hier seht ihr den Block des Monats Juli. Ich ärgere mich immer mehr darüber, keinen weißen Hintergrund genommen zu haben. Hoffentlich kann ich durch's quilten noch mehr Kontrast zwischen Hintergrund und "Objekt" herstellen.
Jetzt fehlen noch die Blöcke für Juni und August, allerdings macht mir das Nähen auf Papier gerade nicht so Spaß... so viele Papierfitzelchen, Stoffstückchen und Fädchen, die herumliegen. Und weil sich mein Nähzimmer mit PC gerade in ein Büro mit Nähmaschine verwandelt, bin ich gezwungen, alles gleich immer aufzuräumen, damit ich arbeiten kann. Das mag ich ja gar nicht...

Montag, 18. August 2014

Neue Blöcke für den German Quilt Along

Einige Blöcke bin ich zum Glück noch voraus, aber so langsam muss ich mich ranhalten, damit ich nicht doch in den Rückstand komme. Diese Woche sind wir jetzt schon bei den Blöcken 24 und 25. Wie ich hier geschrieben habe, möchte ich je 25 Blöcke zusammennähen und quilten und am Schluss die vier Teile zu einem großen Quilt zusammenfügen.

Aber hier jetzt erstmal die Blöcke, die ich euch noch schuldig bin.
#22

#23

#24

#25

Die letzten beiden Blöcke waren schon vernäht, bevor ich sie überhaupt fotografieren konnte :)

Alle anderen Blöcke könnt ihr in meinem flickr-Album sehen.


Dienstag, 5. August 2014

Wenig Zeit zum Nähen

Es ist ruhig hier. Viel zu ruhig. Aber so richtig zum Nähen kann ich mich auch nicht aufraffen.

Zum einen arbeite ich jetzt seit einem Monat wieder. Zwar Teilzeit und im Homeoffice, aber die Umstellung von "Worauf habe ich jetzt Lust zu machen" auf "Das muss ich jetzt machen" fällt mir schwerer als gedacht.

Zum anderen musste ich mein Büro/Nähzimmer wegen oben genanntem Homeoffice umräumen/aufräumen und meine Stoffe in den Keller räumen. Es ist noch nicht wirklich Ordnung eingekehrt und ich merke immer öfter, dass ich viel leichter anfange zu nähen, wenn alles drum herum ordentlich und sauber ist und ich Platz habe. Und der ist leider Mangelware. Auf meiner Kommode, wo normalerweise meine Schneidematte liegt, steht mein neuer monströser Drucker. Den kann ich erstens gar nicht alleine hochheben und zweitens nirgends anders hinstellen, weil alle Netzwerkkabel zu kurz sind - ich warte sehnsüchtig auf den Postboten, damit ich endlich umräumen kann.

Aber nach so viel Text gibt's auch etwas zu Schauen. Da ich beim German QAL etwas vorgenäht habe, habe ich die ersten 25 Blöcke zusammengenäht und angefangen zu quilten.



Mein Plan ist, jeweils 25 Blöcke zu quilten und die 4 kleinen Quilts zu einem großen King-Size-Quilt zu verbinden. So habe ich das Quilt-As-You-Go Gestupfel nur drei mal und kann trotzdem bequem quilten. Die einzelnen Blöcke könnt ihr in meinem flickr-Album sehen.

Also habt Geduld mit mir, wenn ich mich gerade nicht so oft melde, ich denke oft an euch alle!


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...