Freitag, 31. Juli 2015

2015 Free-Motion Quilting Challenge – Juli

Experte in diesem Monat war Paula Reid. Ich habe Option 1 gewählt und entstanden ist diesmal ein rundes Kissen für den Stuhl meiner Tochter.


Diesmal ganz einfach mit Batting-Resten gefüllt und mit Hand verschlossen. Und falls das Muster mal nicht gefällt, kann sie es einfach umdrehen :)

Das Muster habe ich diesmal so übertragen, dass ich die Schablone auf Papier ausgedruckt habe und dann das Papier ohne Faden "gequiltet" habe.

Dann die Schablone auf dem Stoff ausgerichtet und großzügig mit gelber Kreide über die Löcher gemalt. Hat einwandfrei funktioniert!

Und jetzt noch schnell zu QuiltShopGal verlinken und die Kissen der anderen Teilnehmer bewundern!


Kommentare:

  1. Das sieht ja hübsch aus mit dem schwarzen Hintergrund.

    AntwortenLöschen
  2. Ich weiß, ich wiederhole mich. HAMMER!

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...