Donnerstag, 26. November 2015

2015 Free-Motion Quilting Challenge – November

Im November ist die Challenge-Expertin Sarah Vedeler, die ein schönes Übungsblatt für Swirls erstellt hat. Ausgedruckt habe ich das Blatt, schön in der ToDo-Ablage verstaut und vergessen...

Am Wochenende war dann völlig überraschend der 30. Geburtstag meines Schwagers - und weit und breit kein Geschenk in Sicht! Ich weiß nicht, ob ihr diesen erschrocken-entrüsteten Ausdruck bei euren Männern kennt, weil wieder so völlig unverhofft ein Geburtstag vor der Tür steht. Ich seh diesen Ausdruck öfters, im schlimmsten Fall morgens an meinem Geburtstag...

Jedenfalls musste schnell ein Geschenk her, weil einfach nur Geld so völlig nackig ist ja blöd. Nach einem Geistesblitz war das Thema auch klar: Bud Spencer. Mein Schwager - Spitzname Bob - ist einer der größten Bud Spencer Fans, die ich kenne.

Weil ein Wandbehang ja blöd ist (O-Ton Ehemann), sollte es ein Kissen werden. Sieht gut aus und kann man im Notfall sogar benutzen.

Lange Rede kurzer Sinn: Tadaa!

Statt Banana Joe heißt es bei ihm halt Banana Bob :)

Und was hat das ganze mit den oben genannten Swirls der Challenge zu tun, fragt ihr euch? Tja, in dem Bewusstsein, dass ich diesen Monat sowieso kein anderes Kissen mehr nähe, wurde die Rückseite "geswirlt".
Option 1
Da fehlt eindeutig mehr Übung und Zeit. Vielleicht kann ich die Swirls im nächsten Monat einbauen...

In diesem Sinne übe ich noch etwas und wünsche euch einen schönen ersten Advent!
verlinkt zu QuiltShopGal

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...