Sonntag, 20. Dezember 2015

Schnabelina Clutch

Das passte wieder wie Topf auf Deckel: Meine kleine Tochter möchte seit ein paar Wochen eine neue Tasche für ihre Ballett-Sachen. Nachdem sie mir schon einige Taschen aufgemalt hatte (mit passenden Farben natürlich), bin ich auf Rosis neue SchnabelinaClutch gestoßen.

Also schnell den Schnitt runtergeladen und schön ausgeschnitten, während ich die Anleitung auf Youtube angeschaut habe. Eine Änderung bei uns: es soll keine Clutch werden, sondern eine Umhängetasche.

Am aller-aller-allerlängsten hat es dann gedauert, den richtigen Stoff für außen und innen zu finden. Das hat mich einige Überzeugungsarbeit gekostet, dass nicht alle Farben einfach so zusammenpassen ;D

Als auch das geschafft war, war der Zuschnitt schnell geschehen und dann kam das Beste überhaupt: MiniMe durfte an der Maschine nähen!


Hochkonzentriert hat sie eine Seite des Trägers abgesteppt. Dann wurde es etwas zu langweilig und ich durfte den Rest machen (könnte auch daran gelegen haben, dass Mama die Geschwindigkeit aus Angst vor Verletzung gaaaanz langsam gestellt hat).

Und RatzFatz war die Tasche auch schon fertig!



Jetzt noch schnell beim SchnabelinaClutch Wettbewerb verlinken und die Daumen drücken!

Liebe Grüße

Kommentare:

  1. Das ist ja eine besonders hübsche Tasche geworden.
    Und schön, das Deine Kleine selbst mit an die NäMa durfte.
    Alles Liebe Grit

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Stoffe! und immer noch im Mignion-Fieber :-)
    Hat sie toll gemacht. Das darf ich A. gar nicht zeigen, sonst müssen wir heute auch noch nähen und eigentlich wartet ja noch so viel anderes vor Weihnachten.
    LG Katja

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...